Heilpraxis

für Psychotherapie und psychologische Beratung

Neues Angebot in meiner Praxis, Großwolderstr,66-68, 26810 WOL

Psychotherapeutische Aromatherapie

Durch meine Kollegin Vera Boschuk > www.die-oelfreundin.de


Die psychotherapeutische Aromatherapie ist eine begleitende, anschließende oder unterstützende Maßnahme zu einer Psychotherapie.

Unser Riechsinn ist der erste Sinn, der sich im Mutterleib entwickelt und der letzte Sinn, der uns vor unserem Tod verlässt. Riechzellen sind eine der wenigen Zelltypen, die sich zeitlebens alle 4-6 Wochen erneuern. Auch unsere Organe und Gewebe haben Riechzellen. Unsere Nase ist über Riechzellen und deren Fortsätze direkt mit einigen Gehirnteilen verbunden, beispielsweise unserem Emotionszentrum und mit dem Lernzentrum.

Ätherische Öle sind Vielstoffgemische, die auf Neurotransmitterebene biochemisch mit unseren Hirnstrukturen zusammenarbeiten. Die Neurotransmitter, sind sozusagen unsere „Nervenzellen-Postboten“, die dafür sorgen, dass unsere Nervenzellen miteinander kommunizieren können. Diesen Vorgang können auch ätherische Öle übernehmen. So folgt daraus, dass ein Duft unsere Emotionen, unsere Denkmuster und Lernleistung direkt beeinflussen kann.

Aromapraxis kann daher unterstützen, Prozesse in Gang zu setzen, die wir willentlich nur schwer beeinflussen können. Sie kann auch ein Schlüssel zu vergessenen Emotionen sein. Aromapraxis kommt auch bei Angst- & Panikstörungen unterstützend zum Einsatz, ebenso wie Depressionen, posttraumatischen Belastungsstörungen oder Schlafstörungen.

Mit meinen Klienten wähle ich nach einer Erstbefragung individuell passende Öle aus, die rein oder in Form einer Mischung situationsangepasst angewendet werden. Im Vordergrund steht die Inhalation, also das Einatmen der Öle über die Nase, aber auch Aromamassagen können unterstützend angewendet werden.